Gebet  zur  Vergebung                                                                                       und  ganzheitlichen  Heilung


Das Wir in der Gegenwart:

2021.05.04 Neue Fassung

Wir verbinden uns jetzt, mit all unseren Ichs. Den Licht und den Schatten Ichs, so wie es gut für uns ist. Wir sehen uns, wir lieben uns, wir würdigen uns. Wir geben uns jetzt, alles was wir brauchen, um vollkommen Heil, Gesund und Glücklich zu sein. Wir verbinden uns jetzt mit uns Selbst, unserem höheren Selbst, unserem göttlichen Plan, unserem Schutzengel, unseren Krafttieren, mit Mutter, Vater Gott. Wir tun dies jetzt! Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit. So ist es! Danke Danke Danke

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer! (Link mit Erklärung machen)
  • Wir lassen alle Muskeln locker! (Wir geben jegliche Art von Kampf auf)
  • Wir empfinden Dankbarkeit! (Link mit Erklärung machen)
  • Wir spüren die Energie fließen! (Link mit Erklärung machen)
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Wir verbinden uns jetzt mit dir Mutter Erde, bitte verbinde du dich jetzt mit uns, mit unserem Licht und mit unserem Schatten. Bitte gib uns jetzt, alles was wir brauchen um vollkommen Heil, Gesund und Glücklich zu sein und nimm uns jetzt bitte alles was uns schadet, in dem Maße, wie es gut für uns ist. So ist es! Danke Danke Danke

 

Mutter Erde wir erbitten jetzt um direkten Kontakt  und um die direkte Verbindung zu dir. Bitte stärke jetzt unsere, Sinne, Instinkte und Körper. Tue dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer! 
  • Wir lassen alle Muskeln locker! 
  • Wir empfinden Dankbarkeit! 
  • Wir spüren die Energie fließen! 
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Mutter, Vater Gott, ihr Seraphim, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, wir Menschen, Tiere, Pflanzen und Steine, das Wasser, das Feuer, die Luft und die Erde, erbitten jetzt um die direkte Verbindung zu euch, um direkten Kontakt zu euch und um die direkte Hilfe von  euch, für uns und unsere Helfer. Bitte verbindet euch jetzt mit uns.  In der Saat  und in der Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer! 
  • Wir lassen alle Muskeln locker! 
  • Wir empfinden Dankbarkeit! 
  • Wir spüren die Energie fließen! 
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!
  1. Wir erlauben uns jetzt,  uns mit euch direkt zu Verbinden und den direkten Kontakt mit euch einzugehen und die direkte Hilfe von euch anzunehmen. Wir tun dies, Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit! So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt dafür,  uns mit euch direkt zu Verbinden, den direkten Kontakt mit euch einzugehen und die direkte Hilfe von euch anzunehmen. Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit, tun wir dies jetzt! So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir sind jetzt in Verbindung mit euch, im direkten Kontakt mit euch und empfangen jetzt eure direkte Hilfe. So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Mutter, Vater Gott, ihr Seraphim, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit unseres Seins, erbitten wir jetzt: Bitte schützt uns, bitte lehrt uns, bitte  führt uns, bitte ordnet uns, bitte nährt uns, bitte stärkt uns, bitte reinigt uns,  bitte entgiftet uns, bitte heilt uns. Bitte durchflutet uns, mit eurem Licht, eurer Liebe, eurem Frieden und eurer Weisheit, in dem Maße wie es gut für uns ist. Tut dies bitte jetzt. In der Saat  und in der Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen! So ist es! Danke Danke Danke

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!
  1. Wir erlauben uns jetzt, beschützt, gelehrt, geführt, geordnet, genährt, gestärkt, gereinigt,  entgiftet und geheilt zu sein. Mit Licht, Liebe, Frieden und Weisheit durchflutet, in Balance derselben durchs Leben zu schreiten. Wir tun dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit jetzt. So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt dafür, beschützt, gelehrt, geführt, geordnet, genährt, gestärkt, gereinigt,  entgiftet und geheilt. Mit Licht, Liebe, Frieden und Weisheit durchflutet, in Balance derselben durchs Leben zu schreiten. Wir tun dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit, jetzt. So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir sind jetzt, beschützt, gelehrt, geführt, geordnet, genährt, gestärkt, gereinigt, entgiftet und geheilt. Mit Licht, Liebe und Frieden durchflutet, in Balance durchs Leben schreitend. So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Mutter, Vater Gott, ihr Seraphim, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, bitte helft uns jetzt: Die guten Gaben, wie Liebe, Mitgefühl, Nächstenliebe, Partnerschaft, Sexualität, Vertrauen, Hingabe, Zuversicht, Freude, Gelassenheit, Zufriedenheit, Kunst und Genuss,  Arbeit, Familie und Freizeit in Einklang mit uns selbst und zum Wohle aller, in der Saat  und in der Ernte, Oben und Unten, Innen und Außen, im Kleinen wie im Großen! Zu entwickeln und in Balance auszuleben! So ist es! Danke Danke Danke

  1. Wir erlauben uns jetzt die guten Gaben, wie Liebe, Mitgefühl, Nächstenliebe, Partnerschaft, Sexualität, Vertrauen, Hingabe, Zuversicht, Freude, Gelassenheit, Zufriedenheit, Kunst und Genuss. Arbeit, Familie und Freizeit im Einklang mit uns selbst und zum Wohle aller,  in der Saat  und in der Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen! Zu entwickeln und in Balance auszuleben! Wir erlauben uns dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit. So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt dafür, die guten Gaben, wie Liebe, Mitgefühl, Nächstenliebe, Partnerschaft, Sexualität, Vertrauen, Hingabe, Zuversicht, Freude, Gelassenheit, Zufriedenheit, Kunst und Genuss,  Arbeit, Familie und Freizeit im Einklang mit uns selbst und zum Wohle aller, in der Saat  und in der Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen! Zu entwickeln und in Balance auszuleben! Wir entscheiden uns jetzt dazu, Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit. So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir leben im Einklang mit uns selbst und zum Wohle aller, in vollkommener Balance von Liebe, Mitgefühl, Nächstenliebe, Partnerschaft, Sexualität, Vertrauen und Hingabe. Zuversicht, Freude, Gelassenheit, Zufriedenheit, Kunst und Genuss. Arbeit, Familie und Freizeit. Wir leben dies jetzt, in der Saat  und in der Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen! Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit unseres Seins. So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Mutter, Vater Gott, ihr Seraphim, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, Bitte gebt uns jetzt, alles was wir  brauchen um vollkommen Heil, Gesund und Glücklich zu sein und nehmt uns jetzt bitte alles was uns schadet, in dem Maße wie es gut für uns ist. Tut dies in der Saat  und in der Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Tut dies bitte jetzt zu unserem Wohle und zum Wohle aller.

Wir erbitten jetzt, euer göttliches Licht, eure göttliche Liebe, eure göttliche Heilkraft und eure heilende Wärme mögen jetzt einströmen, in unser - Sein -, um uns jetzt zu reinigen, zu stärken und zu heilen und jetzt zu erfüllen mit eurem göttlichen Licht, eurer göttlichen Liebe und eurer göttlichen Heilkraft, so wie es jetzt für uns, am aller, aller schönsten ist! Tut dies bitte jetzt zu unserem Wohle und zum Wohle aller! So ist es! Danke Danke Danke

  1. Wir erlauben uns jetzt, vollkommen Heil, Gesund und Glücklich zu sein! Wir erlauben das, das was uns schadet, uns jetzt in dem Maße genommen wird, wie es gut für uns ist. Wir erlauben, das göttliches Licht,  göttliche Liebe, göttliche Heilkraft und heilende Wärme in uns einströmen, um uns zu reinigen, zu stärken und zu heilen, so wie es jetzt für uns am aller, aller schönsten ist. So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt dafür, vollkommen Heil, Gesund und Glücklich zu sein! Wir entscheiden, das das was uns schadet, uns jetzt in dem Maße genommen wird, so wie es gut für uns ist. Wir entscheiden, das göttliches Licht,  göttliche Liebe, göttliche Heilkraft und heilende Wärme in uns einströmen dürfen, um uns zu reinigen, zu stärken und zu heilen, so wie es jetzt für uns am aller, aller schönsten ist. So ist es! Danke Danke Danke
  3.  Wir sind jetzt vollkommen Heil, Gesund und Glücklich! Wir sind von Schaden in dem Maße befreit, wie es gut für uns ist. Wir sind erfüllt von göttlichem Licht, von göttlicher Liebe, von göttlicher Heilkraft und heilender Wärme, so wie es jetzt für uns am aller, aller schönsten ist. So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Wir reinigen, befreien und heilen uns jetzt, von Missetaten jeglicher Art, von Angst, Schuld, Scham, Neid, Eifersucht, Gier, Zweifel (Die sieben Todsünden), Selbstkasteiung und überholten Überzeugungen. Von Dogmen und blockierenden Glaubenssätzen. Von ihrer Saat und ihrer Ernte. Im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen! Wir tun dies jetzt, vollständig und ganz! Kraft unseres freien Willens, im vollen Bewusstsein! So ist es! Danke Danke Danke

 

Ihr lieben Seraphim, bitte helft uns jetzt bei dieser Transformation! Danke Danke Danke

  1. Wir erlauben uns jetzt, von Missetaten jeglicher Art, uns von von Angst, Schuld, Scham, Neid, Eifersucht, Gier, Zweifel (Die sieben Todsünden), Selbstkasteiung, Selbstaufopferung und überholten Überzeugungen. Von Dogmen und blockierenden Glaubenssätzen. Von ihrer Saat und ihrer Ernte. Im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen zu lösen. Wir tun dies jetzt, vollständig und ganz, Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit! So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt, von Missetaten jeglicher Art, uns von von Angst, Schuld, Scham, Neid, Eifersucht, Gier, Zweifel (Die sieben Todsünden), Selbstkasteiung und überholten Überzeugungen. Von Dogmen und blockierenden Glaubenssätzen. Von ihrer Saat und ihrer Ernte. Im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen zu trennen. Wir tun dies jetzt, vollständig und ganz, Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit! So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir sind jetzt befreit von Missetaten jeglicher Art, von Angst, Schuld, Scham, Neid, Eifersucht, Gier, Zweifel (Die sieben Todsünden), Selbstkasteiung und überholten Überzeugungen. Von Dogmen und blockierenden Glaubenssätzen. Von ihrer Saat und ihrer Ernte. Im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen, vollständig und ganz. So ist es! Danke Danke Danke

Ihr lieben Seraphim, bitte helft uns und allen Beteiligten bei diesem Transformationsprozess. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke 

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen! 
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

 

Solarplexusring:

Bild vom Solarplexus einfügen.

Die Menschen die wir vor unserem geistigen Auge um den "Ring" herum stehen sehen, haben uns geprägt. Wir zeichnen die Menschen die uns geprägt haben, in der äußeren Ring des Solarprexus und benennen sie schriftlich! Wir tun dies jetzt! Ohne zu werten, ohne zu urteilen, ohne uns selbst zu bemitleiden. 

  1. Alle Gefühle, die jetzt in uns aufsteigen, dürfen da sein!
  2. Wir sehen sie, wir fühlen sie, wir würdigen sie.
  3. Wir entscheiden! Ja, es darf so gewesen sein.
  4. Wir geben jegliche Form von Kampf auf.
  5. Wir machen den Erleichterungsseufzer.

Sprich zu den Menschen im äußeren Solarplexusring:

Freundlich, aber bestimmt:

Ihr lieben Mitmenschen, alles was wir von euch an blockierendem haben, in welcher Form auch immer, fließt jetzt vollständig und ganz zu euch zurück. Im Gegenzug, fließt vollständig und ganz zu uns zurück, was unseres ist. Wir entschuldigen uns dafür, das wir es nehmen bzw. geben und dadurch Fremdbestimmt bzw. Manipulativ handeln. Wir spüren, das das falsch ist! Wir übernehmen jetzt die Verantwortung dafür und bezahlen den Preis für unseren Teil. Wir Tun dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit jetzt! Wir leeren und füllen somit unser Gefäß. Von der Saat, bis zur Ernte. Im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Jegliche Art von Dunkelheit, wird bei diesem Prozess vom göttlichen Licht angezogen, absorbiert und transformiert. Wir tun auch dies in voller Bewusstheit, Kraft unseres freien Willens, jetzt! So ist es! Danke Danke Danke

 

Ihr lieben Seraphim, bitte helft uns und allen Beteiligten bei diesem Transformationsprozess. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke 

 

Ihr lieben Seraphim, bitte transformiert, auch die Seelenanteile und anhaftenden Energien die nicht zu uns gehören und führt sie bitte dorthin, wo sie nach der höchsten göttlichen Ordnung hingehören. Tut dies zu ihrem und zu unserem höchsten Wohle. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke

  1. Ihr lieben Mitmenschen, wir erlauben, das alles, was wir von euch haben und uns in welcher Form auch immer blockiert,  jetzt vollständig und ganz zu euch zurückfließt. Im Gegenzug erlauben wir, das alles was unseres ist, vollständig und ganz zu uns zurückfließt.  Wir nehmen bzw. geben Fremdbestimmt und Manipulativ. Wir spüren jetzt, das das falsch ist! Wir erkennen an, das es so ist. Wir erlauben uns jetzt die Verantwortung  für unseren Teil  zu übernehmen und den vollen Preis zu bezahlen. Wir erlauben dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit jetzt. Wir erlauben unserem Gefäß, sich zu leeren und füllen. Von der Saat bis zur Ernte. Im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Wir erlauben, das jegliche Art der Dunkelheit bei diesem Prozess vom göttlichen Licht angezogen, absorbiert und transformiert wird. Wir erlauben dies, in voller Bewusstheit, Kraft unseres freien Willens! So ist es jetzt! Danke Danke Danke
  2. Ihr lieben Mitmenschen, wir entscheiden uns jetzt dafür, das alles was wir von euch haben und uns, in welcher Form auch immer blockiert,  jetzt vollständig und ganz zu euch zurückfließt. Im Gegenzug, entscheiden wir uns dafür, das alles was unseres ist, vollständig und ganz zu uns zurückfließt. Wir nehmen bzw. geben Fremdbestimmt und Manipulativ. Wir erkennen an, das es so ist. Wir spüren, das das falsch ist! Wir entscheiden uns jetzt dafür damit aufzuhören und die Verantwortung für unseren Teil zu übernehmen und den vollen Preis dafür zu bezahlen. Wir entscheiden dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit jetzt. Wir entscheiden uns dazu,  unser Gefäß, zu leeren und füllen. Von der Saat bis zur Ernte. Im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen, Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit! Wir entscheiden, das jegliche Art der Dunkelheit in diesem Prozess vom göttlichen Licht angezogen, absorbiert und transformiert wird. Wir entscheiden auch dies in voller Bewusstheit, Kraft unseres freien Willens! So ist es jetzt! Danke Danke Danke
  3. Wir akzeptieren, was geschehen ist, wir würdigen es und entschuldigen uns jetzt bei allen Beteiligten. So wie auch wir Entschuldigungen annehmen. Wir übernehmen die Verantwortung für unseren Teil und bezahlen den Preis, den es uns kostet. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Wir tun dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  4. Wir sind jetzt Selbstbestimmt und frei. Von der Saat  bis zur Ernte. Im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen, in voller Bewusstheit, Kraft unseres freien Willens, durch unsere Akzeptanz, Annahme und Entschuldung!
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen! 
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Wir widerrufen, widersagen und entbinden uns jetzt, von ausgesprochenem und verschwiegenem, von geknotetem und besprochenem, von karmischem und anhaftendem, sowie bindendem. Von ihrer Saat und ihrer Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Wir tun dies in voller Bewusstheit! Kraft unseres freien Willens jetzt!  So ist es! Danke Danke Danke

 

Ihr lieben Seraphim, bitte helft uns und allen Beteiligten bei diesem Transformationsprozess. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke 

 

Ihr lieben Seraphim, bitte transformiert, auch die Seelenanteile und anhaftenden Energien die nicht zu uns gehören und führt sie bitte dorthin, wo sie nach der höchsten göttlichen Ordnung hingehören. Tut dies zu ihrem und zu unserem höchsten Wohle. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke

  1. Wir erlauben uns jetzt, frei, entknotet und entbunden zu sein, von ausgesprochenem und verschwiegenem, von geknotetem und besprochenem, von karmischem und anhaftendem, sowie bindendem.  Wir erlauben uns jetzt, die Verantwortung für unseren Teil  zu übernehmen und den vollen Preis dafür zu bezahlen. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Wir erlauben dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit jetzt! So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt, frei, entknotet und entbunden zu sein, von ausgesprochenem und verschwiegenem, von geknotetem und besprochenem, von karmischem und anhaftendem, sowie bindendem. Wir entscheiden uns jetzt, die Verantwortung für unseren Teil  zu übernehmen und den vollen Preis dafür zu bezahlen. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen.  Wir entscheiden dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit jetzt. So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir akzeptieren, was geschehen ist, wir würdigen es und entschuldigen uns jetzt bei allen Beteiligten. So wie auch wir Entschuldigungen annehmen. Wir übernehmen die Verantwortung für unseren Teil und bezahlen den Preis, den es uns kostet. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Wir tun dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  4. Wir sind frei, entknotet und entbunden. Von der Saat und der Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Kraft unseres freien Willens, durch unsere Akzeptanz, Annahme und Entschuldung!
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Wir sprechen Wahrheit. Wir sind authentisch und echt in Körpersprache, verbaler Sprache und emotionaler Sprache. Wir tun dies jetzt. In voller Bewusstheit. Kraft unseres freien Willens! So ist es! Danke Danke Danke

  1. Wir erlauben uns jetzt unsere Wahrheit,  authentisch und echt in Körpersprache, verbaler Sprache und emotionaler Sprache auszudrücken. In voller Bewusstheit! Kraft unseres freien Willens! So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt dafür, unsere Wahrheit,  authentisch und echt in Körpersprache, verbaler Sprache und emotionaler Sprache zum Ausdruck zu bringen. In voller Bewusstheit! Kraft unseres freien Willens! So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir leben unsere Wahrheit,  authentisch und echt in Körpersprache, verbaler Sprache und emotionaler Sprache aus. Wir tun dies jetzt, Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit. So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Wir widerrufen, entbinden und reinigen uns jetzt, von allen Versprechen, Flüchen, Eiden und Gelübden, Schwüren, sowie Blutopfern, Blutfehden, Fehden und Bannsprüchen, Beschwörungen und ihren Auswirkungen jeglicher Art. Auch von Voodoo, Jakobsleitern und jedwegem weiteren Zauber widerrufen, entbinden, reinigen und befreien wir uns jetzt. Auch von ihren Sendern, Auftraggebern und Untergebenen. Wir tun dies jetzt. Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit.  Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. So ist es! Danke Danke Danke

 

Ihr lieben Seraphim, bitte helft uns und allen Beteiligten bei diesem Transformationsprozess. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke 

 

Ihr lieben Seraphim, bitte transformiert, auch die Seelenanteile und anhaftenden Energien die nicht zu uns gehören und führt sie bitte dorthin, wo sie nach der höchsten göttlichen Ordnung hingehören. Tut dies zu ihrem und zu unserem höchsten Wohle. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke

  1. Wir erlauben uns jetzt, frei, entknotet und entbunden zu sein, von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Durch die Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt, frei, entknotet und entbunden zu sein, von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Durch die Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir akzeptieren, was geschehen ist, wir würdigen es und entschuldigen uns jetzt bei allen Beteiligten. So wie auch wir Entschuldigungen annehmen. Wir übernehmen die Verantwortung für unseren Teil und bezahlen den Preis, den es uns kostet. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Wir tun dies Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  4. Wir sind jetzt frei, entknotet und entbunden, von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Durch die Kraft unseres freien Willens, in vollem Bewusstsein unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Wir widerrufen, entbinden und reinigen uns jetzt, von Religion`s, Armut` s, Keuschheit` s und Selbstkasteiungsgelübden. Wir entbinden und befreien uns jetzt von Gelübden gegenüber Personen, Orden, Institutionen oder Machthabern und Bannerträgern jeglicher Art. Wir tun dies jetzt, von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. So ist es! Danke Danke Danke

 

Ihr lieben Seraphim, bitte helft uns und allen Beteiligten bei diesem Transformationsprozess. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke 

 

Ihr lieben Seraphim, bitte transformiert, auch die Seelenanteile und anhaftenden Energien die nicht zu uns gehören und führt sie bitte dorthin, wo sie nach der höchsten göttlichen Ordnung hingehören. Tut dies zu ihrem und zu unserem höchsten Wohle. Tut dies bitte jetzt! So ist es! Danke Danke Danke

  1. Wir erlauben uns jetzt, frei, entknotet und entbunden zu sein, von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Durch die Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt, frei, entknotet und entbunden zu sein, von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Durch die Kraft unseres freien Willens, in der vollen Bewusstheit unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir akzeptieren, was geschehen ist, wir würdigen es und entschuldigen uns jetzt bei allen Beteiligten. So wie auch wir jetzt Entschuldigungen annehmen. Wir übernehmen die Verantwortung für unseren Teil und bezahlen den Preis, den es uns kostet. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Wir tun dies Kraft unseres freien Willens jetzt, in voller Bewusstheit! So ist es! Danke Danke Danke
  4. Wir sind jetzt frei, entknotet und entbunden, von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Durch die Kraft unseres freien Willens, in vollem Bewusstsein unseres Seins! So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen! 
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Wir widerrufen, entbinden und reinigen uns jetzt, von für uns schädlichen Seelenverträgen,  auch den mehrmals abgeschlossenen. Zu unserem Wohle und zum Wohle aller. Wir tun dies jetzt! Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. So ist es! Danke Danke Danke

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Mutter, Vater Gott, ihr Seraphim, ihr guten Mächte, des Universums, des Himmels und der Erde, helft uns jetzt, unsere Traumen aufzulösen, in dem Maße wie es gut für uns ist. Bitte helft uns, unsere Seelenanteile zurückzuholen,  sie zu würdigen, sie zu nähren, sie zu stärken, sie zu lieben, sie zu heilen und zu transformierten in eurem göttlichen Licht, in eurer göttlichen Liebe und eurer göttlichen Heilkraft. Bitte bringt sie innerhalb des Transformationsprozesses auf den aktuellsten Stand. Wir bitten euch, schließt und versiegelt unsere Seelenrisse, in dem Maße wie es gut für uns ist. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen! 
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Wenn keine Lösungsenergie, oder emotionale Reaktion erfolgt ( sprich: wir gar nichts fühlen). Befolgen wir die folgenden Schritte! 

 

Wir nehmen die Schutz - Mauer jetzt körperlich wahr! Meist spüren wir sie als Enge in der Brust. Sie kann aber auch woanders sein! Wir erlauben ihr da zu sein. Wir würdigen sie! Sie hat uns lange Zeit, gute Dienste geleistet. Sie darf also jetzt da sein. Wir sehen sie, wir spüren sie, wir würdigen sie! Wir danken ihr dafür, das sie solange auf uns aufgepasst hast. Ohne sie hätten wir es nicht geschafft. Heute sind wir groß und danken ihr für alles, was sie für uns getan hat. Wir brauchen sie jetzt nicht mehr. Heute können wir uns Selbst, im Trauma abholen, uns geben was wir zur Heilung brauchen und wieder vereint voranschreiten. Die Schutz - Mauer darf daher jetzt in Frieden gehen. Wir lassen sie jetzt los, wir atmen und fühlen, sind für uns selbst da, halten uns aus, mit allem was war, was ist und was sein wird! Mehr ist nicht zu tun. 

  1. Wir sehen was geschehen ist! (Klarheit)
  2. Wir akzeptieren was war! (Annahme)
  3. Wir erlauben das es so war.  (Akzeptanz)
  4. Ja es war so! (Bekräftigung und Anerkennung der Wahrheit)
  5. Wir lassen jegliche Form von Kampf los und nehmen es so wie es ist bedingungslos an.    ( Hingabe)
  6. Wir konzentrieren uns auf den Nutzen und erkennen durch ihn wozu und inwiefern es uns erweitert hat. (Nutzen)
  7. Wir übernehmen die Verantwortung für unseren Teil und sind willens den Preis zu bezahlen. ( Verantwortung und Konsequenz)
  8. Wir fühlen, wir atmen, wir lassen jeden Muskel unseres Körpers locker. (Vertrauen)
  9. Wir laden unser früheres Ich ein, sich zu zeigen und zu uns zurückzukehren. (Rufen)
  10. Wir öffnen uns und die entsprechenden Räume zur Heilung. Wir betreten dankbar den Raum, werden zum Beobachter. Wir nehmen unser früheres Ich voll und ganz, bedingungslos in uns auf, mit allem was war, mit allem was ist und mit allem was sein wird und halten uns damit aus. (Dankbarkeit)
  11.  Wir würdigen uns (Würde). Wir lieben uns. Wir empfinden Güte und Mitgefühl für uns Selbst, unser früheres Ich und unser zukünftiges Ich! (Liebe, Güte, Mitgefühl) 
  12. Wir vergeben uns und allen Beteiligten, alles was war, was ist und was sein wird. Wir tun dies jetzt aus freien Stücken, vollständig und ganz. Wir tun dies, Kraft unseres freien Willens, in voller Bewusstheit. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. So ist es! Danke Danke Danke

Button mit Lied einfügen:

 

 Wir segnen uns  mit Güte,

mit Freundlichkeit und Liebe,

mit Ehrlichkeit und Mut, das richtige zu Tun.

 

 

 

 

 

Mutter, Vater Gott, ihr Seraphim, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, wir bitten euch jetzt und hier: Helft uns, uns sicher, restlos und nachhaltig von den Dunkelmächten, ihren Vorgesetzten und Untergebenen, die an uns, in uns, und um uns herum sind, zu befreien. Von der Saat bis zur Ernte. Innen wie Außen, Oben wie Unten, wie im Kleinen so im Großen! Wir haben ihnen Kraft unseres freien Willens in voller Bewusstheit, durch unsere Gebete und unsere fortschreitenden Wachstumsprozesse ihre Daseinsberechtigung in unserem Lebenskreis entzogen. Wir haben widerrufen, entbunden und bezahlt. Wir beanspruchen daher für uns das universelle Recht des freien Willens und fordern seine sofortige Einlösung. Erfüllt dies bitte jetzt!

  1. Wir bitten im selben Atemzug, die Seraphim, den DM, ihren Vorgesetzten und Untergebenen zu helfen, ihre Angst, Schuld und Scham zu überwinden und so wieder in den Himmeln an den für sie vorbestimmten Platz, zur Wiedervereinigung mit ihrem dualen Licht Ich zu gelangen. Ihr lieben Seraphim durchströmt sie bitte mit eurem Licht, eurer Liebe, eurem Frieden. Schenkt ihnen die nötige Klarheit. Reinigt sie! Helft ihnen  bei ihrem Aufstieg. Macht ihnen bewusst was ihnen wirklich und wahrhaftig wichtig ist. Helft ihnen, Blockaden, Denk und Verhaltensmuster sowie hinderliche Glaubenssätze zu lösen. 
  2. Helft bitte auch den von ihnen besetzten, manipulierten, schuldbelasteten auf der Erde verhafteten, körperlosen Seelen ins Licht an den für sie nach der höchsten göttlichen Ordnung entsprechenden Platz in den Himmeln zu gelangen. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke
  3.  BERÜHRUNG BLutdruck Solarplexus Kehlchakra Nacken und Beine

Seraphim  

Die Seraphim halten als engste Bindung an Gott mit ihren Gesängen das Geschehen im Gleichgewicht. Sie sind reine Licht- und Gedankenwesen und sollen die Menschen zum "klingen" bringen also alles Schöne hervor tragen. Sie sind die lichtvollen Schöpfer von Wunder. Sie werden dem eigentlichen Wesen der Schöpfung zugeordnet. Sie bieten uns ständig und bedingungslos die eine wahre Liebe an und sie unterstützen und fördern uns in unserer spirituellen Entwicklung, bis wir eins geworden sind mit dem Göttlichen. Die Seraphim haben 6 Flügel: Mit 2 bedecken sie ihr Gesicht, mit 2 ihre Füße und mit 2 fliegen sie. Sie werden oft in roten oder rotorangefarbenen Gewändern mit feurigen Schwertern oder Lichtfackeln dargestellt. Sie sind die reinigenden und lichtspendenden Kräfte, welche die Bewegungen des Himmels steuern.

 

  1. Wir erbitten im selben Atemzug die direkte Gegenwart und Hilfe von Jesus Christus für den gesamten Heimkehr und Transformationsprozess der DM, ihrer Vorgesetzten und Untergebenen. Bitte halte uns den Raum in deiner unendlich gütigen Liebeskraft. Dein Licht strömend, mitfühlend und heilend erleichtert ihnen die Heimkehr. Jesus Christus, wirke bitte jetzt, zu ihrem und zu unserem höchsten Wohle! Tue dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke 
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

 

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

 

  1. Heilige Maria Mutter Gottes, wir erbitten, gehe du mit ihnen schwanger, transformiere sie in deinem Bauch und gebäre sie, in den Himmel hinein, der ihr vorbestimmter Platz ist, wo sie mit ihrem dualen Licht - Ich den Verschmelzungsprozess eingehen. Tue dies bitte jetzt durch die Tod Geburt. Zu ihrem und zu unserem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!
  1. Wir erbitten dich  den Hüter der Unendlichkeit. Öffne den Lichtkanal für die DM. Tue dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu unserem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen! 
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

Diejenigen DM die durch Seelenverträge gebunden sind, befreit, ihr Seraphim indem ihr den Weg zu dem gebundenem Wesen zurückverfolgt und ihn die Kraft der Vergebung, als auch der Selbstvergebung lehrt um loslassen zu können. Wir bitten hierzu als energetische Helfer die Freundlichkeit und Güte der Mutter Gottes, die Präsenz und unermesslich mitfühlende Liebe von Jesus Christus, die Hilfe der Seraphim als Weg Begleiter und für die Öffnung des Lichtkanals bitten wir den Hüter der Unendlichkeit. Bitte befreit und führt so es Sinn macht auch diese Seele heim. Tut dies bitte jetzt!

 

 

In allen Leben in allen Ebenen und allen Zeiten ihres gesamten Seins. Zu ihrem und zu unserem höchsten Wohle!  So ist es! Danke Danke Danke

  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

 

Erzengel Michael:

 

  1. Erzengel Michael wir bitten dich, versiegele du jetzt bitte mit deinem "Siegel Michaels" unseren Seelenriß. Es wirken Licht, Liebe und Frieden. Tue dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir zeichnen den Stern Davids in hellblau mit den Worten Licht, Liebe, Frieden!
  3. Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  4. Wir lassen alle Muskeln locker!
  5. Wir empfinden Dankbarkeit!
  6. Wir spüren wie die Energie fließt!
  7. Wir drehen das Siegel drei mal nach rechts und drücken es hinein bis es einrastet. Es schmilzt mit unserem Seelenriß und unsere Seele ist wieder heil und ganz.

 

 

Danke Danke Danke

 

 

Bitte Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, bitte schützt uns jetzt vor jeglichen DM, ihren Vorgesetzten und auch Untergebenen. Macht uns unsichtbar, unspürbar und unriechbar. Tut dies bitte auch für unseren Wohnort, unseren Garten, unsere Fahrzeuge, unsere Maschinen, sowie unsere Arbeitsstelle, unseren Besitz, unsere Familie, unsere Sippe und unsere Haustiere, für unsere Freunde und Bekannte, sowie für unsere Nachbarn. Von der Saat bis zur Ernte, im Oben und im Unten, im Innen und im Außen, im Kleinen wie im Großen. Wie ein Wasserstrahl segnend, strömend schützt ihr uns in der Verbindung zu euch.  Solange und in dem Maße, wie sie gut für uns ist. So ist es! Danke Danke Danke

  1. Wir erlauben uns jetzt dank eurer Hilfe, unsichtbar, unspürbar und unriechbar, für DM, ihre Vorgesetzten und auch Untergebenen zu sein! Wir tun dies jetzt, in voller Bewusstheit. So ist es! Danke Danke Danke
  2. Wir entscheiden uns jetzt dafür,  eurer Hilfe, unsichtbar, unspürbar und unriechbar, für DM, ihre Vorgesetzten und auch Untergebenen zu sein! Wir tun dies jetzt, in voller Bewusstheit. So ist es! Danke Danke Danke
  3. Wir sind unsichtbar für DM, ihre Vorgesetzten und auch Untergebenen. Wir tun dies jetzt, in voller Bewusstheit. So ist es! Danke Danke Danke
  • Wir machen den Erleichterungsseufzer!
  • Wir lassen alle Muskeln locker!
  • Wir empfinden Dankbarkeit!
  • Wir spüren die Energie fließen!
  • Wir atmen in auftretende Enge hinein!

 der auftrag ist erteilt, bitte vollendet ihn jetzt danke DANKE DANKE

Gebet  zur  Vergebung                                                                                       und  ganzheitlichen  Heilung


Das ich in der Gegenwart:

2021.05.04 Neue Fassung

 

Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, ich erbitte jetzt um direkten Kontakt zu euch und um die direkte Hilfe von euch, für mich und  meine Helfer, in all meinen Leben, auf allen Ebenen und in allen Zeiten meines gesamten Seins.  So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Bitte schützt und führt mich, reinigt mich, nährt mich, stärkt mich, lehrt mich, heilt mich, liebt mich in diesem Transformations- und Heilungsprozess. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Bitte gebt mir jetzt alles was ich brauche um vollkommen Heil, Gesund und Glücklich zu sein und nehmt mir jetzt bitte alles was mir schadet, so wie es gut für mich ist. Tut dies zu meinem Wohle. Jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt! 

Ich reinige, befreie und heile mich jetzt, von Angst, Schuld, Scham, Neid, Eifersucht, Gier Zweifel (Die sieben Todsünden), Selbstkasteiung und überholten Überzeugungen. Von Dogmen und blockierenden Glaubenssätzen. Von ihrer Ursache und ihrem Kern. Was ich unpassendes übernommen, getragen und gelebt habe von anderen, gebe ich jenen zurück, von denen ich es genommen haben. Ich entschuldige mich. (Wir haben es ja gewusst das es falsch ist) Ich übernehme die Verantwortung dafür und bezahle den Preis. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt (Gefäß leer). In all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt! So ist es Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Ich widerrufe, entbinde und reinige mich jetzt von ausgesprochenem und verschwiegenem, von geknotetem und besprochenem, von karmischem und anhaftendem, sowie bindendem. Von ihrer Saat und ihrer Ernte. Ich tue dies Jetzt, in all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt! So ist es! Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  • Ich spreche die Wahrheit, bin authentisch und echt in Körpersprache, verbaler Sprache und Emotionaler Sprache. Ich tue dies jetzt. So ist es!
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Ich widerrufe, entbinde und reinige mich jetzt von allen Versprechen, Flüchen, Eiden und Gelübden, Schwüren, sowie Blutopfern, Blutfehden, Fehden und Bannsprüchen, Beschwörungen und ihren Auswirkungen jeglicher Art. Auch von Voodoo und jedwegem weiteren Zauber widerrufen, entbinden, reinigen und befreien ich mich jetzt und entbinde uns von ihren Sendern und Auftraggebern. Ich tue dies jetzt, in all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens! So ist es! Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Ich widerrufe, entbinde und reinige mich jetzt von Religion`s, Armut` s, Keuschheit` s und Selbstkasteiungsgelübden. Ich entbinde und befreie mich jetzt von Gelübden gegenüber Personen, Orden, Institutionen oder Machthabern und Bannerträgern jeglicher Art. Ich tue dies Jetzt, in all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt! So ist es! Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Ich widerrufe, entbinde und reinige mich jetzt, von für mich schädlichen Seelenverträgen,  auch den mehrmals abgeschlossenen. Zu meinem Wohle und zum Wohle aller. Ich tue dies jetzt, in all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt! So wie es gut für mich ist! So ist es! Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt! 

Bitte Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, helft mir jetzt meine Traumen aufzulösen,  meine Seelenanteile zurückzuholen, sie zu lieben, sie zu nähren, sie zu stärken, sie zu würdigen, sie zu heilen und zu transformierten im göttlichen Licht und die Seelenrisse zu schließen, in dem Maße wie es gut für mich ist. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt! 

 

  1. Mauer, (Enge in der Brust) du darfst jetzt da sein, Ich sehe dich, ich spüre dich, ich würdige dich! Danke, das du solange auf mich aufgepasst hast. Ohne dich hätte ich es nicht geschafft. Heute bin ich groß und danke dir für alles was du für mich getan hast. Du kannst jetzt in Frieden gehen.
  2. Ich sehe was geschehen ist! (Klarheit)
  3. Ich akzeptiere was geschehen ist! (Annahme)
  4. Ich erlaube das es so war.  (Akzeptanz)
  5. Ja es war so! (Bekräftigung und Anerkennung der Wahrheit)
  6. Ich lasse jegliche Form von Kampf los und nehmen es so wie es ist. ( Hingabe)
  7. Ich konzentriere mich auf den Nutzen und erkenne inwiefern er mich erweitert hat. (Nutzen)
  8. Ich übernehme die Verantwortung für meinen Teil und bin willens den Preis zu zahlen.   ( Verantwortung und Konsequenz)
  9. Ich fühle, Ich atme, ich lasse jeden Muskel meines Körpers locker. (Vertrauen)
  10. Ich lade mein früheres Ich ein, um zu mir zurückzukehren. (Rufen)
  11. Ich öffne die entsprechenden Räume zur Heilung. Ich betrete dankbar den Raum, werde zum Beobachter. Ich nehme mein früheres Ich voll und ganz, bedingungslos in mich auf mit allem was war und halte mich, halten mich mit all meinen Emotionen aus. (Dankbarkeit)
  12.  Ich würdigen mich (Würde). 
  13. Ich liebe mich. Ich empfinde Güte und Mitgefühl für mich und mein früheres Ich! (Liebe, Güte, Mitgefühl) 
  14. Ich vergebe mir und allen Beteiligten, alles was war, völlig und aus freien Stücken.

 

Liedtext:

Ich segne uns mit Güte, 

mit Freundlichkeit und Liebe,

mit Ehrlichkeit und Mut, das richtige zu Tun. 

 

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

 

Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, bitte befreit mich, restlos und nachhaltig von Dunkelmächten die an mir, in mir, und um mich herum sind. Von ihrer Saat und ihrer Ernte, Innen wie Außen, Oben wie Unten, wie im Kleinen so im Großen! Von ihnen Selbst, ihren Vorgesetzten und Untergebenen. Vollständig und ganz! Sorgt bitte dafür, das sie sich restlos aus allem Leben, auch aus meinem zurückziehen und über die Tod Geburt wieder in den Himmeln an den für sie vorbestimmten Platz, zur Wiedervereinigung mit ihrem dualen Licht Ich gelangen. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Heilige Maria Mutter Gottes, ich erbitte, gehe du mit ihnen schwanger, transformiere sie in deinem Bauch und gebäre sie, in den Himmel hinein, der ihr vorbestimmter Platz ist, wo sie mit ihrem dualen Licht - Ich den Verschmelzungsprozess eingehen. Tue dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich erbitte jetzt und hier die direkte Gegenwart von Jesus Christus für den gesamten Heimkehr und Transformationsprozess der DM. Bitte halte mir den Raum in deiner unendlich gütigen Liebeskraft. Dein Licht strömend, mitfühlend und heilend erleichtert ihnen die Rückkehr. Jesus Christus, Tue dies bitte jetzt.                                    Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich bitte die Seraphim für die DM zu singen, zu klingen, sie zu durchfluten ihren gesamten Weg über nach Hause. Tut dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich bitte den Hüter der Unendlichkeit. Öffne den Lichtkanal für die DM. Tue dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Diejenigen DM die durch Seelenverträge gebunden sind, befreit, indem ihr den Weg zu dem gebundenem Wesen zurückverfolgt und ihn die Kraft der Vergebung, als auch der Selbstvergebung lehrt, um loslassen zu können. Ich bitte hierzu als energetische Helfer die Freundlichkeit und Güte der Mutter Gottes, die Präsenz und unermesslich mitfühlende Liebe von Jesus Christus, die Hilfe der Seraphim als Weg Begleiter und für die Öffnung des Lichtkanals bitte ich den Hüter der Unendlichkeit. Bitte befreit und führt, so es Sinn macht, auch diese Seele heim. Tut dies bitte jetzt! In allen Leben, in allen Ebenen und allen Zeiten ihres gesamten Seins. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle!  So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

 

Erzengel Michael:

 

  1. Erzengel Michael ich bitte dich, versiegele du jetzt bitte mit deinem "Siegel Michaels" meinen Seelenriß. Es wirken Licht, Liebe und Frieden. Tue dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke
  2. Ich zeichne den Stern Davids in hellblau, mit den Worten Licht, Liebe und Frieden!
  3. Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  4. Ich lasse alle Muskeln locker!
  5. Ich empfinde Dankbarkeit !
  6. Ich spüre, wie die Energie fließt!
  7. Ich drehe das Siegel drei mal nach rechts und drücke es hinein bis es einrastet. Es schmilzt mit meinem Seelenriß und meine Seele ist wieder heil und ganz. 

 

Danke Danke Danke

 

 

 

 

 

Bitte Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, helft mir jetzt meine Traumen aufzulösen,  meine Seelenanteile zurückzuholen, sie zu lieben, sie zu nähren, sie zu stärken, sie zu würdigen, sie zu heilen und zu transformierten im göttlichen Licht und die Seelenrisse zu schließen, in dem Maße wie es gut für mich ist. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

 

Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, bitte befreit mich, restlos und nachhaltig von Dunkelmächten die an mir, in mir, und um mich herum sind. Von ihrer Saat und ihrer Ernte, Innen wie Außen, Oben wie Unten, wie im Kleinen so im Großen! Von ihnen Selbst, ihren Vorgesetzten und Untergebenen. Vollständig und ganz! Sorgt bitte dafür, das sie sich restlos aus allem Leben, auch aus meinem zurückziehen und über die Tod Geburt wieder in den Himmeln an den für sie vorbestimmten Platz, zur Wiedervereinigung mit ihrem dualen Licht Ich gelangen. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Heilige Maria Mutter Gottes, ich erbitte, gehe du mit ihnen schwanger, transformiere sie in deinem Bauch und gebäre sie, in den Himmel hinein, der ihr vorbestimmter Platz ist, wo sie mit ihrem dualen Licht - Ich den Verschmelzungsprozess eingehen. Tue dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich erbitte jetzt und hier die direkte Gegenwart von Jesus Christus für den gesamten Heimkehr und Transformationsprozess der DM. Bitte halte mir den Raum in deiner unendlich gütigen Liebeskraft. Dein Licht strömend, mitfühlend und heilend erleichtert ihnen die Rückkehr. Jesus Christus, Tue dies bitte jetzt.                                    Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich bitte die Seraphim für die DM zu singen, zu klingen, sie zu durchfluten ihren gesamten Weg über nach Hause. Tut dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich bitte den Hüter der Unendlichkeit. Öffne den Lichtkanal für die DM. Tue dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Diejenigen DM die durch Seelenverträge gebunden sind, befreit, indem ihr den Weg zu dem gebundenem Wesen zurückverfolgt und ihn die Kraft der Vergebung, als auch der Selbstvergebung lehrt, um loslassen zu können. Ich bitte hierzu als energetische Helfer die Freundlichkeit und Güte der Mutter Gottes, die Präsenz und unermesslich mitfühlende Liebe von Jesus Christus, die Hilfe der Seraphim als Weg Begleiter und für die Öffnung des Lichtkanals bitte ich den Hüter der Unendlichkeit. Bitte befreit und führt, so es Sinn macht, auch diese Seele heim. Tut dies bitte jetzt! In allen Leben, in allen Ebenen und allen Zeiten ihres gesamten Seins. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle!  So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

 

Erzengel Michael:

 

  1. Erzengel Michael ich bitte dich, versiegele du jetzt bitte mit deinem "Siegel Michaels" meinen Seelenriß. Es wirken Licht, Liebe und Frieden. Tue dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke
  2. Ich zeichne den Stern Davids in hellblau, mit den Worten Licht, Liebe und Frieden!
  3. Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  4. Ich lasse alle Muskeln locker!
  5. Ich empfinde Dankbarkeit !
  6. Ich spüre, wie die Energie fließt!
  7. Ich drehe das Siegel drei mal nach rechts und drücke es hinein bis es einrastet. Es schmilzt mit meinem Seelenriß und meine Seele ist wieder heil und ganz. 

 

 

Danke Danke Danke

GEBET  ZUR  VERGEBUNG                                                                                       UND  GANZHEITLICHEN  HEILUNG


Das Du in der Gegenwart:

2021.05.04 Neue Fassung

 

Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, ich erbitte jetzt um direkten Kontakt zu euch und um die direkte Hilfe von euch, für mich und  meine Helfer, in all meinen Leben, auf allen Ebenen und in allen Zeiten meines gesamten Seins.  So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Bitte schützt und führt mich, reinigt mich, nährt mich, stärkt mich, lehrt mich, heilt mich, liebt mich in diesem Transformations- und Heilungsprozess. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Bitte gebt mir jetzt alles was ich brauche um vollkommen Heil, Gesund und Glücklich zu sein und nehmt mir jetzt bitte alles was mir schadet, so wie es gut für mich ist. Tut dies zu meinem Wohle. Jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt! 

Ich reinige, befreie und heile mich jetzt, von Angst, Schuld, Scham, Neid, Eifersucht, Gier Zweifel (Die sieben Todsünden), Selbstkasteiung und überholten Überzeugungen. Von Dogmen und blockierenden Glaubenssätzen. Von ihrer Ursache und ihrem Kern. Was ich unpassendes übernommen, getragen und gelebt habe von anderen, gebe ich jenen zurück, von denen ich es genommen haben. Ich entschuldige mich. (Wir haben es ja gewusst das es falsch ist) Ich übernehme die Verantwortung dafür und bezahle den Preis. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt (Gefäß leer). In all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt! So ist es Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Ich widerrufe, entbinde und reinige mich jetzt von ausgesprochenem und verschwiegenem, von geknotetem und besprochenem, von karmischem und anhaftendem, sowie bindendem. Von ihrer Saat und ihrer Ernte. Ich tue dies Jetzt, in all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt! So ist es! Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  • Ich spreche die Wahrheit, bin authentisch und echt in Körpersprache, verbaler Sprache und Emotionaler Sprache. Ich tue dies jetzt. So ist es!
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Ich widerrufe, entbinde und reinige mich jetzt von allen Versprechen, Flüchen, Eiden und Gelübden, Schwüren, sowie Blutopfern, Blutfehden, Fehden und Bannsprüchen, Beschwörungen und ihren Auswirkungen jeglicher Art. Auch von Voodoo und jedwegem weiteren Zauber widerrufen, entbinden, reinigen und befreien ich mich jetzt und entbinde uns von ihren Sendern und Auftraggebern. Ich tue dies jetzt, in all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens! So ist es! Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Ich widerrufe, entbinde und reinige mich jetzt von Religion`s, Armut` s, Keuschheit` s und Selbstkasteiungsgelübden. Ich entbinde und befreie mich jetzt von Gelübden gegenüber Personen, Orden, Institutionen oder Machthabern und Bannerträgern jeglicher Art. Ich tue dies Jetzt, in all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt! So ist es! Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Ich widerrufe, entbinde und reinige mich jetzt, von für mich schädlichen Seelenverträgen,  auch den mehrmals abgeschlossenen. Zu meinem Wohle und zum Wohle aller. Ich tue dies jetzt, in all meinen Leben, in allen Zeiten und allen Ebenen meines gesamten Seins. Im bewussten, unterbewussten und über bewussten Sein meiner Körper, meines Geistes, meiner Emotionen und meiner Angelegenheiten. Ich tue dies Kraft meines freien Willens jetzt! So wie es gut für mich ist! So ist es! Danke danke danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt! 

Bitte Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, helft mir jetzt meine Traumen aufzulösen,  meine Seelenanteile zurückzuholen, sie zu lieben, sie zu nähren, sie zu stärken, sie zu würdigen, sie zu heilen und zu transformierten im göttlichen Licht und die Seelenrisse zu schließen, in dem Maße wie es gut für mich ist. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt! 

 

  1. Mauer, (Enge in der Brust) du darfst jetzt da sein, Ich sehe dich, ich spüre dich, ich würdige dich! Danke, das du solange auf mich aufgepasst hast. Ohne dich hätte ich es nicht geschafft. Heute bin ich groß und danke dir für alles was du für mich getan hast. Du kannst jetzt in Frieden gehen.
  2. Ich sehe was geschehen ist! (Klarheit)
  3. Ich akzeptiere was geschehen ist! (Annahme)
  4. Ich erlaube das es so war.  (Akzeptanz)
  5. Ja es war so! (Bekräftigung und Anerkennung der Wahrheit)
  6. Ich lasse jegliche Form von Kampf los und nehmen es so wie es ist. ( Hingabe)
  7. Ich konzentriere mich auf den Nutzen und erkenne inwiefern er mich erweitert hat. (Nutzen)
  8. Ich übernehme die Verantwortung für meinen Teil und bin willens den Preis zu zahlen.   ( Verantwortung und Konsequenz)
  9. Ich fühle, Ich atme, ich lasse jeden Muskel meines Körpers locker. (Vertrauen)
  10. Ich lade mein früheres Ich ein, um zu mir zurückzukehren. (Rufen)
  11. Ich öffne die entsprechenden Räume zur Heilung. Ich betrete dankbar den Raum, werde zum Beobachter. Ich nehme mein früheres Ich voll und ganz, bedingungslos in mich auf mit allem was war und halte mich, halten mich mit all meinen Emotionen aus. (Dankbarkeit)
  12.  Ich würdigen mich (Würde). 
  13. Ich liebe mich. Ich empfinde Güte und Mitgefühl für mich und mein früheres Ich! (Liebe, Güte, Mitgefühl) 
  14. Ich vergebe mir und allen Beteiligten, alles was war, völlig und aus freien Stücken.

 

Liedtext:

Ich segne uns mit Güte, 

mit Freundlichkeit und Liebe,

mit Ehrlichkeit und Mut, das richtige zu Tun. 

 

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

 

Mutter, Vater Gott, ihr guten Mächte des Universums, des Himmels und der Erde, bitte befreit mich, restlos und nachhaltig von Dunkelmächten die an mir, in mir, und um mich herum sind. Von ihrer Saat und ihrer Ernte, Innen wie Außen, Oben wie Unten, wie im Kleinen so im Großen! Von ihnen Selbst, ihren Vorgesetzten und Untergebenen. Vollständig und ganz! Sorgt bitte dafür, das sie sich restlos aus allem Leben, auch aus meinem zurückziehen und über die Tod Geburt wieder in den Himmeln an den für sie vorbestimmten Platz, zur Wiedervereinigung mit ihrem dualen Licht Ich gelangen. Tut dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Heilige Maria Mutter Gottes, ich erbitte, gehe du mit ihnen schwanger, transformiere sie in deinem Bauch und gebäre sie, in den Himmel hinein, der ihr vorbestimmter Platz ist, wo sie mit ihrem dualen Licht - Ich den Verschmelzungsprozess eingehen. Tue dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich erbitte jetzt und hier die direkte Gegenwart von Jesus Christus für den gesamten Heimkehr und Transformationsprozess der DM. Bitte halte mir den Raum in deiner unendlich gütigen Liebeskraft. Dein Licht strömend, mitfühlend und heilend erleichtert ihnen die Rückkehr. Jesus Christus, Tue dies bitte jetzt.                                    Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich bitte die Seraphim für die DM zu singen, zu klingen, sie zu durchfluten ihren gesamten Weg über nach Hause. Tut dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!
  1. Ich bitte den Hüter der Unendlichkeit. Öffne den Lichtkanal für die DM. Tue dies bitte jetzt. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle! So ist es! Danke Danke Danke
  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

Diejenigen DM die durch Seelenverträge gebunden sind, befreit, indem ihr den Weg zu dem gebundenem Wesen zurückverfolgt und ihn die Kraft der Vergebung, als auch der Selbstvergebung lehrt, um loslassen zu können. Ich bitte hierzu als energetische Helfer die Freundlichkeit und Güte der Mutter Gottes, die Präsenz und unermesslich mitfühlende Liebe von Jesus Christus, die Hilfe der Seraphim als Weg Begleiter und für die Öffnung des Lichtkanals bitte ich den Hüter der Unendlichkeit. Bitte befreit und führt, so es Sinn macht, auch diese Seele heim. Tut dies bitte jetzt! In allen Leben, in allen Ebenen und allen Zeiten ihres gesamten Seins. Zu ihrem und zu meinem höchsten Wohle!  So ist es! Danke Danke Danke

  • Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  • Ich lasse alle Muskeln locker!
  • Ich empfinde Dankbarkeit!
  • Ich spüre wie die Energie fließt!

 

Erzengel Michael:

 

  1. Erzengel Michael ich bitte dich, versiegele du jetzt bitte mit deinem "Siegel Michaels" meinen Seelenriß. Es wirken Licht, Liebe und Frieden. Tue dies bitte jetzt. So ist es! Danke Danke Danke
  2. Ich zeichne den Stern Davids in hellblau, mit den Worten Licht, Liebe und Frieden!
  3. Ich mache den Erleichterungsseufzer!
  4. Ich lasse alle Muskeln locker!
  5. Ich empfinde Dankbarkeit !
  6. Ich spüre, wie die Energie fließt!
  7. Ich drehe das Siegel drei mal nach rechts und drücke es hinein bis es einrastet. Es schmilzt mit meinem Seelenriß und meine Seele ist wieder heil und ganz. 

 

Danke Danke Danke