Frieden

Gottes Gnade allmächtig. 

Die Dunkelheit flieht. Was bleibt ist im Lichte,

strahlend und schön. 

 

                                        Maria Theim

 

DIESE TÜR ENTHÄLT DHARANI`S

  • Der Barmherzigkeit
  • Der Verbindung zur Muttergottes 
  • Dem Lichtkanal
  • Der Vergebung und Entbindung
  • Klang: Mantra: Aum Tare Tuttare Ture So Ha 

Laut Lama Thubten Yeshe, steht die Silbe Aum in diesem Fall für

                                                Taras erwachten Körper, Rede und Geist;

   

Tare Tuttare hält das Wesen der Vier Edlen Wahrheiten;

1. Existenz des Leidens

2. Ursache des Leidens

3. Aufhebung des Leidens

4. Pfad, der zur Aufhebung des Leidens führt

  

  • Tare bedeutet Befreiung von der bedingten Welt;
  • Tuttare zerstreut die acht großen Ängste;
  • Ture bedeutet Befreiung von allen physischen oder geistigen Krankheiten;
  • So Ha ist das Ende des Mantra und bezieht sich - so wie Hung in vielen anderen Mantras
  • - auf die Vollendung des Weges.