LEDER                     KUNST                        ENERGIE

 

Lieber Besucher.

 

Mein Name ist Rainer, ich bin 49 Jahre alt.

 

Seit 5 Jahren bin ich nun als Klangmedium unterwegs und das mit großer Begeisterung.

 

Bereits im Jahr 1994 hatte ich meinen ersten Kontakt mit einem Klanginstrument der besonderen Art. Dem Didgeridoo. Nach einem 4 Stündigen Crashkurs mit einem Aboriginie namens George hatte ich Feuer gefangen. Das Medium Klang lies mich nicht mehr los. Viele Übungsabende später hatte ich das Glück, tolle Menschen, Freunde, zu finden die ebenfalls Didgeridoo spielten. Dort lernte ich noch viele weitere Klanginstrumente kennen und spielen....

 

                                 das Monochord,.....

                                               die Schamamnentrommel,....

                                                                          den Sonnengong,.....

die wundervolle Indianische Zedernholzflöte mit ihrem weichen Klang ..... uvm.

 

Im lauf der Jahre wurde ich mit dem Medium Klang immer vertrauter und erlente mehr und mehr den Umgang mit Klang und Schwingung und deren Anwendungsmöglichkeiten.

 

2009 absolvierte ich Erfolgreich eine mehrwöchige Ausbildung zum Klangschalenmasseur.

 

Im Jahr 2013 traf ich dann durch eine göttliche Fügung auf meine wundervolle Frau Maria. Maria ist seit vielen Jahren "Geistige Heilerin" und so hatte auch ich zum ersten mal bewusst ,,Kontakt,, mit der geistigen Welt. Ich spürte die Verbindung zur ,,göttlichen Kraft,, mit einer Intensität wie ich es mir nicht vorstellen konnte. Ich lernte und lerne noch heute, wie ich Sie herbeirufen und mit dem Medium Klang verbinden kann. Ein wahrhaft "Göttliches Geschenk."

 

 

Bei meinem Tun als Klangmedium ist es also so, das ich als Medium diene das den Klang mit den Klanginstrumenten erzeugt, ich aber durch diese göttliche Kraft geführt werde und den Ton / die Schwingung erzeuge, die gerade gut für Dich ist.

 

Ich freu mich auf eine klangvolle Zeit mit Dir und darauf, Dich ein Stück Deines Weges zu begleiten.

 

Von Herzen

 

Rainer