GELD - AUFSTELLUNG

 

Stellvertreter übernehmen in dieser Aufstellung die Aufgabe, dein Denken, Fühlen und Handeln in Bezug auf Geld  sichtbar zu machen. Glaubenssätze und  auch  Emotionen die  bisher versteckt im  Hintergrund wirkten, werden so enttarnt.

  
Durch  die Geld - Aufstellung  erhältst du die Möglichkeit zu erkennen  und zu lösen, was das Geld bisher daran  gehindert  hat,  zu  dir zu  fließen. Durch die neu gewonnenen Erkenntnisse,  wirst  du  in  die Lage  versetzt  deine Emotionen, Gedanken und Taten neu  auf das  Geld  auszurichten und  so  den  Fluss des Geldes positiv zu beeinflussen.

 

  

Ist dir bewusst?

Was du in deinem tiefsten Inneren über

Geld glaubst? 

 

                  Was deine Ahnen über Geld glauben?

 Was deine Religion über Geld glaubt?

 

Das Gesetz der Resonanz wirkt!

Gleiches zieht gleiches an! 

 

 

               Kannst du dir vorstellen, dass dein Denken über Geld,

                                                                            dein Einkommen beeinflusst?

 

 

Diese Form der Aufstellungsarbeit, bietet dir die Möglichkeit,

deine Emotionen, dein Denken und dein Verhalten das du dem Geld gegenüber an den Tag legst zu erkennen und zu optimieren...

 

 

         Glaubenssätze  machen uns  zu  dem, was  wir sind,

                                 denn sie lenken unser Denken, Fühlen und Handeln.

 

 

 

Wenn du deine Denkmuster und Glaubenssätze über Geld änderst,  wird  sich  das unweigerlich auf den Geldfluss auswirken.  

 

 

 

Es ist wichtig zu wissen, dass alles, was Du für richtig hältst, 
deine eigene Wahrheit ist, 
die auf deinen Erfahrungen und Glaubenssätzen basiert.
 
Das, was du bewusst, halb bewusst und unbewusst glaubst, beeinflusst alles.

 

 

   Sichtbar machen was im Verborgenen liegt

 

  • Was sind deine größten Ängste im Zusammenhang mit Geld?
  • Was hat man dir als Kind über Geld beigebracht/vorgelebt?

 

  • Schicksalsschläge in der Ahnenreihe
  • Überzeugungen
  • Armuts - Gelübde
  • Werte
  • Religiöse Vorstellungen

  

Das Problem bei der Wurzel packen, auf der Ebene des Unterbewusstseins Blockaden erkennen  und Veränderungen vornehmen. 

 

 

Du selbst stellst die Weichen!

 

                                                                                                                                                     © Maria Theim