Die Bitte um die direkte Verbindung

           zur Urschöpferkraft (zu Gott)

                           zum Zwecke der Heilung:

 

Urschöpferkraft, atmendes Leben in allem, ich erbitte jetzt um deinen aller höchsten göttlichen Schutz und deine Führung, um direkten Kontakt und um die direkte Hilfe von dir, für mich und meine Mitmenschen, Tiere und Pflanzen für die ich jetzt um Heilung bitte und das alles was jetzt geschieht nur gut ist für mich, meine Mitmenschen, Tiere und Pflanzen für die ich jetzt um Heilung bitte.

 

Warten, wahrnehmen, fühlen was geschieht. Bis es beendet ist!

Danke, danke, danke

 

Ich visualisiere den Gottesfunken in mir, dehne ihn aus, bis er mich großzügig umgibt. Ausgehend von meiner Hara,  lasse ich ihn dann nach oben strömen, über meinen Scheitel hinaus und verbinde mich mit dem einem göttlichen Licht der Urschöpferkraft, dem atmendem Leben in allem. 

 

Es durchströmt mich, es stärkt mich und nährt mich und den Lichtkanal in dem ich stehe, mit allem was ich brauche. Immerwährend. Ich fühle die Verbindung, die Energie, die Liebe und bedanke mich. 

 

Nun öffne ich mich aus meiner Mitte meiner Hara heraus nach unten und verbinde mich und den göttlichen Lichtkanal mit dem Herzenslicht der Erde, auch sie durchströmt mich, stärkt mich,  nährt mich und den Lichtkanal in dem ich stehe, immerwährend. 

 

So das ich Himmel und Erde in mir vereine zu meinem höchstem Wohle und zum höchsten Wohle aller! 

 

Warten, wahrnehmen, fühlen was geschieht. Bis es beendet ist!

 

Ich fühle die Verbindung beider Lichtkanäle, die strömende, pulsierende, lebendige Energie, die Liebe, das Licht, den Frieden und bedanke mich. Ich bin jetzt verbunden!

 

Danke, danke, danke