Maria Theim

seit 24 Jahren bin ich Heilerin (Stand 2020)

 

Ich habe 2 Töchter und 4 Enkel.

 

Ich bin glücklich verh. mit Rainer Theim

 

und wohne in Schießen/Roggenburg



Über mich, meinen Hintergrund, die Philosophie und mein Angebot für dich.

                       

 Ich habe die Lehren, vieler Kulturen studiert

und bin bei allen, in ihrem Kern auf den selben Nenner gekommen.

 

- Daher respektiere und ehre ich alle Kulturen und Glaubensrichtungen -

 

Das faszinierende an der Heilerberufung ist für mich, dass das Lernen niemals endet, es geht immer weiter und ist immer wieder neu, berührend und wunderbar. 

 

So wie  auch immer wieder jeder Mensch, jede Sitzung,

jede Behandlung neu und Einzigartig ist. 

- Ich bin unendlich dankbar dafür, diesen Beruf, ausüben zu dürfen -

 

Seit ich denken kann, bin ich von dem Gedanken getragen, die Menschen und mich selbst zu verstehen und Sinn hinter all dem, was geschehen ist und auch heute noch  geschieht  zu finden.

Engel  haben mich auf diesem Weg begleitet. Es war kein einfacher Weg... 

 

Ich kann mir nichts schöneres vorstellen als meiner Berufung zu folgen. Den Menschen, Tieren und Pflanzen durch meine Gaben zu helfen. Dies ist meine Erfüllung. Deswegen wähle ich wohl auch immer wieder das Leben als Heilerin.

 

Ich erinnere mich - wie viele andere Seelen die jetzt inkarniert sind...

 

                        Mein Anliegen ist es den Menschen ganzheitlich zu sehen,

                und somit beginnt für mich Heilung bei der Ursache,

                                               und nicht am Symptom. 

 

            Jede Sitzung bei mir ist Einzigartig,

                                         so wie auch jeder Mensch Einzigartig ist. 

 

- Wisse, ich habe nie Kurse belegt - oder "Einweihungen" empfangen.

 

Ich habe erlebt, was ich lehre.

Ich habe verstanden, was wirkt.

Ich höre dir zu, beobachte, hinterfrage. Ich begreife, erfasse, erkläre und lehre.

Theoretisch und Praktisch.

 

Ich fühle mit dir, seelisch und körperlich.

Mitleid, lehne ich ab. Mitgefühl befürworte ich.

Du hast meine volle Aufmerksamkeit.

Und ich werde tun, was ich kann, um dir zu helfen.

 

Es ist der Glaube und die Hingabe  an die Allmacht Gottes, die die Heilenergie zum Strömen bringt. Dies ist kein Wunder, sondern ein ganz natürlicher Prozess. Jede Mama die ihrem Kind bei Schmerz die Hand auflegt, spürt die Wärme der Liebe strömen. Glaube, Liebe und Hingabe schaffen die Verbindung zu Gott, den Engelwesen, Geistärzten, Krafttieren und auch Heiligen. So kann Licht, Liebe, Weisheit und Heilkraft fließen.

          

Wisse, es gibt einen Ort in dir, an dem alles Heil, rein und gut ist.

Dies ist der Ort an dem du Kraft schöpfst,

Frieden findest und Heilung geschieht.

 

Dies ist der Ort wo du dich, mit dir Selbst und der Lebenskraft verbindest.

 

 

Manchmal bist du getrennt von diesem Ort - befindest dich in der Dunkelheit.

 

Schaffst es, nicht alleine , dort herauszukommen.

 

Ziel der Sitzungen ist, dich soweit, in die eigene Kraft zu bringen, das du zukünftig selbst in der Lage bist, die Dunkelheit in dir, in Licht zu wandeln. 

 

Meine Aufgabe als Heilerin sehe ich darin, dir theoretisch und praktisch, Wege aufzuzeigen, wie du dich mit dir Selbst und der universellen Quelle verbinden kannst.

Damit du selbst zu deinem eigenen Heiler wirst.

 

Ich freue mich darauf, dich auf diesem Weg begleiten zu dürfen.

 

 

Bist du schon bereit dafür?

 

         Wisse, es gibt einen Grund dafür, warum gerade alles so ist, wie es ist.

                                          Wisse, es liegt an dir ob es so bleibt.

           Ich reiche dir die Hand auf diesem Weg, nicht um dich zu tragen.

 

 

    Ich reiche sie dir um dich zu erheben,

                          als das wunderbare einzigartige Geschöpf das du bist.

 

 

Ich helfe dir, dich deiner Masken und Rollenspiele zu entledigen und "wieder" zu deinem wahren Selbst zu finden. Du bist liebenswert, wunderbar und einzigartig. Es ist deine Aufgabe zu leben, was du wirklich bist...

 

Wisse, Angst, Sorge, Krankheit und Geldnot sind immer Ausdruck des Getrennt seins von Gott. Der Mangel an Selbstliebe, Selbstwert und Klarheit haben dich dorthin geführt...

 

Akzeptiere was ist - 

verändere was du kannst und wenn du nicht weiterkommst nimm Hilfe an.

 

Ich freue mich auf dich und die Arbeit mit dir...

 

<3 lichst

Maria Theim