Indianische Flöte

 

Die Herkunft der Indianischen Flöte geht zurück bis weit vor der uns bekannten Zeit der Nordamerikanischen Ureinwohner.

 

Die Bauweise war sehr vielfältig, ebenso die Materialien...

Es fanden sich Flöten aus Ton, Knochen, Bambus und Stein.

 

Die Indianische Flöte, die Ich spiele, ist eine traditonelle Flöte der nordamerikanischen Indianer. Meistens ist diese Flöte aus Zedernholz gefertigt. Inzwischen gibt es viele Flötenbauer die die unterschiedlichsten Holzarten verwenden wie zb. Ahorn oder Walnuß.

 

Die Spielweise dieser Flöte ergibt sich auch heute noch aus der Zeit der Ureinwohner. Die Indianer bedienten sich keiner festen Regelung der Spielart wie etwa Noten. Dies war unnötig und umständlich. Sie spielten aus dem Herzen und aus der Emotion/aus dem Gefühl heraus. Der Atem ist dabei eine Art Dirigent. Denn durch Deinen Atem entlockst du der Flöte den Ton und mit Deinem Atem erzeugst Du starke, laute Töne oder sanfte, leise Töne. Durch diese Kombination- Emotion und Atem, ,,also den persöhnlichen Ausdruck,, und die Imitation der Tierlaute sowie ausprobieren, wurde das spielen erlernt und somit vielfältig.

 

Dennoch hatten die Indianer traditionelle Lieder und Melodien die streng gehütet sind und von den Alten mit bedacht weitergelehrt wurden..bis heute.

 

Die Anforderung, um eine Indianerflöte zu spielen sind nahezu gering. Es bedarf wenige Grundkenntnisse um diesem wundervollen Instrument seine magischen Klänge zu entlocken.

 

In meinem Kurs für Einsteiger kannst Du dich selbst davon überzeugen.

 

Ich freue mich auf Dich!!

 

Kursleitung     Rainer Theim

Indianische Flöte spielen lernen

Kurs für Einsteiger

 

1.Kurs 2019

Samstag 23.02.2019     14 Uhr

 

 

Erlerne an diesem Tag das Spielen der wundervollen Indianischen Flöte.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

 

Eine erstklassige Zedernholzpocketflöte in A

bekommst Du gestellt.

Diese kannst Du auf Wunsch im Anschluss an das Seminar käuflich erwerben.

 

Inhalte des Seminarserhälst Du nach erfolgter Anmeldung per Email zugesandt.

 

Kursgebühr:               65.-Euro

Flöte: (auf Wunsch)   45.-Euro

Ermäßigter Preis!

 

Wo: "siehe Kontakt"

 

Im Blockhaus oder Seminarraum.

 

Da es leider immer wieder zu kurzfristigen Absagen kommt, ist die Anmeldung binden.